Literaturtip: Ragoût brusque

Heute eine kleine kurze Leseempfehlung vom LIBREAS.Library Ideas Blog. Eine kleine Replik auf einen fragwürdigen FAZ-Artikel zu Open Access.… Weiterlesen

750 Words und andere kleine Hilfsmittel

Der heutige Blogeintrag kommt als Gemischtwarenladen daher. Wir präsentieren euch heute alle möglichen Sachen, die wir in den letzten Monaten nebenbei mit aufgesammelt haben.

750 Words

Alle, die sich beim Schreiben gerne ablenken lassen, sollten mal das Angebot auf der Webseite http://750words.com/ ausprobieren. Laut Webseite stehen die 750 Wörter für 3 Seiten assoziativem Schreibens. Jeden Morgen sollen so die Schreibblockaden gelöst werden. Wir können das sehr empfehlen. Assoziatives Schreiben hat uns aus mancher Schreibblockade gerettet.

How to formulate a good

Weiterlesen

Neu: EUSurvey

Die EU hat vor einiger Zeit eine neue Webseite für die Erstellung von online-Fragebögen freigegeben und zwar für alle EU Bürger: EUSurvey. Es ist eine komplexere Dienstleistung, die bisher in 24 Sprachen verfügbar ist. Es ist das offizielle Umfrage-Werkzeug der Europäischen Kommission. Es wäre interessant zu erfahren, ob sich das Werkzeug auch für die Erstellung von klassischen Online-Fragebögen anbietet. Hat das Tool schon jemand ausprobiert?… Weiterlesen

Neue Software-Kategorien auf SoSciSo

Heimlich, still und leise haben wir in den letzten Wochen ein paar neue Kategorien für die Klassifizierung von Softwarewerkzeugen aufgenommen. Anbei schonmal vorab die Auflistung der einzelnen Kategorien. Wir haben dort bisher noch recht wenig Softwarewerkzeuge aufgenommen, das benötigt leider so seine Zeit. Falls ihr Hinweise zu potenziell in Frage kommender Software habt, dann freuen wir uns sehr über eure Hinweise.

Netzwerkanalyse

Die Netzwerkanalyse dient der Analyse von sozialen Beziehungen und  bestehenden Kommunikationsstrukturen. Die Werkzeuge hierfür haben meist ihren Ursprung … Weiterlesen

ELAN simple

Bereits am 04. Mai erhielten wir eine Mail von Han Sloetjes, dem Entwickler von ELAN am Max Planck Institute for Psycholinguistics. Darin gab er den ersten Release von ELAN simple bekannt, einer abgespeckten Version von ELAN. Verfügbar für Mac, Windows und Linux. Aber lest selbst in English:

„Simple-ELAN has a limited set of functions. It’s goal is to support easy transcription of audio and video recordings, in principle on a single layer (tier). It can be used for relatively coarse

Weiterlesen

Neu: Papyrus – Textverarbeitung für Autoren

Papyrus ist ein sehr ausgefeilter Texteditor, der als Studierendenversion momentan für 149€ zu erwerben ist und für Mac und Windows zur Verfügung steht. Laut Webseite sind die Hauptanwender*innen unter den Autor*innen zu finden, da Papyrus besondere Funktionen für die qualitative Bearbeitung von Texten anbietet. So darf die Anwender*in eine Stilanalyse nutzen, mit der stilistische Schwachstellen im Text bearbeitet werden: zu lange Sätze, Füllwörter, zu viele Adjektive, Phrasen und Wortwiederholungen. Außerdem können Lesbarkeitsanalysen durchgeführt werden, die den Schwierigkeitsgrad an Lesbarkeit angeben … Weiterlesen

Literaturempfehlung zum Einsatz von Datenbanken

Liebe Leser*innen,
2013 fragten wir auf der ersten QMIW Konferenz nach dem Einfluss von Software zur qualitativen Datenanalyse auf die Ergebnisse des Forschungsprozesses. Ein kleines Fazit der Diskussionsrunde findet ihr hier: http://www.sosciso.de/de/2013/qmiw-2013-kleines-fazit/.

Andere Datenbank – anderes Ergebnis?

Heute wiederum sind wir auf eine empirische Arbeit aufmerksam geworden, die sich einem ähnlichen Thema widmet, den Einflüssen der verwendeten Datenbanken auf die Ergebnisse von Studien:

McGuire, J. B.; James, B. E. & Papadopoulos, A. Do your Findings Depend on your Data(base)? A

Weiterlesen

QMIW 2016 – Call for Paper

In 2015 musste sie leider ausfallen, in 2016 sind wir zurück. Die QMIW 2016 findet dieses Jahr am 16.09.2016 in Jena statt. Die QMIW ist eine Methodenkonferenz für qualitative Methoden in der Informatik und den Wirtschaftswissenschaften. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto der Methodenkombination qualitativer und quantitativer Verfahren im Allgemeinen sowie der Mixed-Methods-Ansätze im Speziellen.

Call for Paper – Beitragsreihe

Den Call for Paper findet ihr hier: http://www.qmiw.de/mitmachen/call-for-paper-qmiw-2016/. Wir interessieren uns nicht nur für Arbeiten zur Methodenkombination oder … Weiterlesen

Literaturhinweise zum Einsatz von QDA-Software

Nur kurz, diese zwei Beiträge sind uns gerade über den Weg gelaufen:

Paulus, T. M. & Bennett, A. M. ‘I have a love–hate relationship with ATLAS. ti’™: integrating qualitative data analysis software into a graduate research methods course International Journal of Research & Method in Education, Taylor & Francis, 2015, 1-17
[Weblink]

Johnston, L. Software and method: Reflections on teaching and using QSR NVivo in doctoral research International Journal of Social Research Methodology, Taylor & Francis, 2006, 9, 379-391
[Weblink]… Weiterlesen

GnuPlot

Grad auf heise.de gelesen: http://www.heise.de/ix/heft/Tortenautomat-3144324.html – ein kurzer Artikel, der GnuPlot vorstellt, ein frei verfügbares Grafikprogramm, welches zur Visualisierung von mathematischen Funktionen entwickelt wurde. Wer wissen möchhte, was GnuPlot alles so kann, möge einfach die Demoseite konsultieren. GnuPlot wird sicherlich nicht das Standardwerkzeug für einen Quali werden, die eine oder andere grafische Visualisierung braucht man ja vielleicht aber doch einmal, irgendwann.… Weiterlesen

Teamwork und QDA-Software

Mit mehreren Forschern zusammen im Team zu arbeiten, kann man ja mittlerweile zu den Standardszenarien in der qualitativen sozialwissenschaftlichen Forschung zählen. Nach kurzem Überlegen fiel uns jedenfalls kein Einzelprojekt oder Bekannte*r ein, die oder der alleine auf seinen Daten sitzt und darüber nachgrübelt. Und selber stehen wir auch gerade vor der Aufgabe, für ein Forschungsprojekt die passende QDA-Software für den Mehrnutzereinsatz zu finden. Wir haben uns dafür intensiver mit Atlas.ti und NVivo beschäftigt. MAXQDA wurde aus praktischen Gründen nicht in … Weiterlesen