Kategorien
SoSciSo Info

Neu: iMindQ

Wir wollten ja ob der Fülle der Angebote an Mindmap-Software auf dem Markt keine großen Worte mehr über solche Software verlieren – auch zumal es genügend gute, kostenlose und frei verfügbare Programme gibt. Wir wurden dann allerdings vor kurzem auf iMindQ aufmerksam gemacht und wir versprachen uns das Programm mal kurz anzuschauen. Es unterscheidet sich in seiner Funktionalität jetzt nicht bahnbrechend von den Konkurrenzprodukten, jedoch gab es eine Funktion, die uns sehr positiv aufgefallen ist. Man kann die Mindmap wie in einer Präsentation durchlaufen, von Stamm zu Ast zu Zweig und so weiter, bis man aller Verästelungen durch hat. Eigentlich ganz witzig und wir hatten das so noch nicht bei anderen Programmen gesehen. Aber vielleicht tun wir den Mindmap-Alternativen auch Unrecht hier? Naja, das Programm ist für Windows und Mac erhältlich und kostet 49€ für Windows und 33€ für Mac. Wieso die Entwickler von iMindQ hier so riesige Preisunterschiede gesetzt haben, ist für uns nicht nachvollziehbar und wir haben das so auch noch nicht bei anderen Herstellern gesehen. Man lernt nie aus….

imindq

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.