Kategorien
SoSciSo Info

Transkriptionssoftware Folker

Als ich heute in der Bibliothek an meinen Platz zurück kam, war meine Nachbarin gerade unterwegs und ich konnte einen kurzen Blick auf ihren Laptop werfen (hierzu sei gesagt, dass das wirklich nur ein zufälliger Blick war und ich ungern in eine Kiste mit Zuckerberg, Apple & Co. gesteckt werden will). Folker und Transkription konnte ich dort lesen. Kannte ich noch gar nicht. GoogleDuckDuckGo angeworfen und auf den Seiten des Archiv für gesprochenes Deutsch in Mannheim gelandet. Folker ist im Rahmen der Entwicklung der GAT2 (Gesprächsanalytisches Transkriptionssystem) Konventionen entstanden und wurde von einem ‚alten Bekannten‘ geschrieben, dem Entwickler von EXMARaLDA, Thomas Schmidt.

Das Programm ist frei erhältlich, man muss sich nur registrieren. Es sieht auf den ersten Augenblick aufgeräumt, den Transkriptionserfordernissen angepasst und nicht überdimensioniert aus. Vielleicht irgendwann mal an dieser Stelle mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.