Categories
SoSciSo Info

Piwik soon replaces Google Analytics on SoSciSo

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Wir haben Euch und Euer Surfverhalten die letzten Jahre aufrichtig überwacht und studiert, um so Rückschlüsse auf Euer Interesse an Software für den sozialwissenschaftlichen Forschungsprozess sowie an SoSciSo zu ziehen. Dazu haben wir bisher Google Analytics verwendet. Und, naja, Google ist ja nun bekanntlich, trotz aller früherer Bekundungen, evil. Zugegeben, es ist irgendwie schwierig, sich von Google und der gefühlten Anwenderfreundlichkeit zu lösen. Wir benutzen privat auch weiterhin Google Mail oder den Kalender, naja. Für Web Analytics wollen wir uns nun endlich lösen, indem wir auf Piwik umsteigen, der Freien und Open Source Web Analyse-Software, und zwar aus folgendem Grunde: “Piwik ensures the privacy of your users and analytics data. When using Piwik, YOU keep control of your data. Your data is stored in your own MySQL database, and logs or report data will never be sent to other servers by Piwik.” (Piwik Privacy Statement). Source: Wikimedia CommonsFalls Ihr nicht von uns überwacht werden wollt, dann habt Ihr hier die Möglichkeit Euch auszutragen. Für einige Zeit werden allerdings Piwik und Google Analytics noch parallel laufen, einfach um die beiden Dienste mal zu vergleichen. Interessant, was doch noch für Unterschiede in den Besucherzahlen bestehen (laut Piwik sind es doch einige Besucher weniger, was den Egogewinn aufgrund der Nutzung einer datenschutzrechtlich sensiblen Open Source Software wieder relativiert :) ).

2 replies on “Piwik soon replaces Google Analytics on SoSciSo”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.